Die Therapie Das Team Pressestimmen Bilder und Interviews Termine Impressum

Pressestimmen

Johannes Mario Simmel

Der berühmte Schriftsteller schreibt am 31. 01. 80 an seine Brieffreundin Sarah Rothschild, deren Gesundheit u.a. durch Dr. Mengele im Konzentrationslager völlig ruiniert wurde und die sich gesundheitlich völlig aufgegeben hatte:

"... Meine liebe Sarah! ... Wie froh war ich zu lesen, daß er [Prof. David] Dir so sehr geholfen hat. Das muß ein wunderbarer Mann sein! Sage ihm bitte, daß auch ich ihm danke für alles, was er bei Euch tut - im Namen der anständigen Deutschen, die es ja auch noch gibt, wenn auch nicht gerade 60 Millionen davon! Es ist wirklich eine böse (oder gute?) Ironie des Schicksals, daß die Deutschen Dich fast umgebracht haben und daß ein Deutscher Dich jetzt wieder auf die Beine bringt!"

In einem seiner späteren Bücher schreibt er:

"... Der deutsche Arzt mit den goldenen Händen, der nach Israel gekommen war, um den Juden zu helfen ..."

Expertenkommentare aus Israel


-05. 12. 73, Prof. Maler (Leiter der damals größten Krankenhaus-Abteilung für Plastische Chirurgie in Israel):
"... die Effekte der Duo-Zirkulations-Therapie erwiesen sich als sehr bedeutend bei der Behandlungen von Verbrennungen, besonders der Hände. Es ist meine Überzeugung, dass die Hinzunahme der Duo-Zirkulations-Therapie in die üblichen Behandlungsaufgaben von Krankenhäusern ernstlich erwogen werden sollte."

- 03. 12. 73, Prof. Bursztein (Leiter der damals größten Intensivstation des Rambam-Krankenhauses in Israel):
"... Duo-Zirkulations-Therapie war wirklich eine sehr große Hilfe für die Wiederherstellung unserer Patienten."

- 21. 12. 73, Dr. Moshe Leser (Direktor des Rambam-Krankenhauses):
"... Die speziellen Behandlungen, genannt Duo-Zirkulations-Therapie, die Sie unseren Patienten gaben, erwiesen sich als von äußerster Wichtigkeit."

- 09. 02. 83, Prof. Reis (Leiter der Orthopädie des Rambam-Krankenhauses): "... Duo-Zirkulations-Therapie hat sich bewährt, Schmerzen zu lindern und die Wiederherstellung physikalischer Funktionen anzuregen."

Zeitungsberichte (Auszüge)


-14. 01. 74, La Isha, Israel: "Ehrenamtlicher Mediziner wirkt Wunder"

- 29. 03. 78, Jerusalem Post, Israel:
"... Die zu Herzen gehenden Berichte von dem medizinischen Personal und den verwundeten Soldaten, die ihm [Prof. David] galten, machten ihn bekannt als den "Mann mit den eisernen Händen und einem Herzen aus Gold"

- 10. 09. 80, Jerusalem Post, Israel:
"... Hunderte von Kranken sind von allen Teilen des Landes und sogar vom Ausland zur Hilfe durch die Duo-Zirkulations-Therapie gekommen. Allen wurde geholfen, viele geheilt."

Druckbare Version