Textversion
Textversion


Druckbare Version

Internetsicherheit

Werner Altnickel - Chemtrails - HAARP - Microchips

Pipeline to Paradise

Der vom Dokumentarfilmer und Produzenten Winfried Spinler und seiner Crew, erstmalig in Hollywood auf dem Dokumentarfilmfestival 2001 präsentierte Film, zeigt eine andere Wirklichkeit über die Zustände in Libyen und deren Revolutionsführer Muammar Abu Minyar al-Gaddafi.

In Zeiten der Rohstoffverknappung geht es nun nicht mehr nur um Öl und andere Bodenschätze, nun werden anscheinend auch die größten Wasserreservoirs der Welt als begehrenswerte Objekte betrachtet.

Gaddafi entspricht in diesem Dokumentarfilm nicht dem allgemein vermittelten Weltbild des Tyrannen, sondern eher einem Friedensengel für die nordafrikanischen Anliegerstaaten.

Das weltweit größte Wasserreservoir zur Begrünung der Wüstengebiete, verbunden mit Tausenden von Kilometern Pipeline, dahin flossen bisher die größten Teile der Öleinnahmen Libyens.

Es ist fast unglaublich das nun knapp vor der Fertigstellung der Pipelines (2011) eine Invasion Libyens beginnt.

Kaum noch erwähnenswert das einem der größten Befürworter dieses Projektes, dem ägyptischen Präsidenten Mubarak, kurz zuvor die Macht genommen wurde.

Kontakt zum Filmemacher unter der mail: wspinler@gmx.de
Dort können Sie auch Auskunft über weiteres Material und Veröffentlichungsrechte in anderen Medien bekommen.


From the documentary filmmaker and producers Winfried Spinler and its crew, first in Hollywood at the documentary film festival in 2001 presented film, another reality about the states points in Libya and their revolutionary leader Muammar Abu Minyar al-Gaddafi.

Now in times of the raw material shortage it isn't any more only about oil and other mineral resources, now are looked apparently also the biggest water reservoir of the world as desirable properties.

Gaddafi corresponds in this documentary film not to the in general provided world view of the tyrant, but rather to a peace angel for the North-African neighbouring states.

The worldwide biggest water reservoir to the greening of the wild areas, linked with thousands of kilometres of pipeline, there flowed up to now the biggest shares of the oil income of Libya.

It is almost incredibly this now scarcely before the completion of the pipelines (2011) an invasion of Libya begins.

Hardly worth mentioning to one of the biggest advocates of this project, to the Egyptian president Mubarak, shortly before the power was taken.

Contact with the filmmaker under www.globalkey.de . There you can also receive information about other material and release rights.