Hofkäserei Hodersberg

Sonne, Wasser, Erde, Luft werden uns als gegebene Vor­aussetzungen für unsere Ernährung und Gesundheit seit jeher geschenkt. In unserem täglichen Tun versuchen wir möglichst schonend mit diesen Ressourcen umzugehen, damit auch kommende Generationen noch ihre Lebens­mittel erzeugen können. Als Grundlage dafür sehen wir die ökologische Bewirtschaftung unserer Felder und den artgerechten Umgang mit unseren Tieren als unerläßlich. Auf unseren Äckern arbeiten wir mit nur minimaler Bo­denbearbeitung mit Mischfruchtanbau, bei dem mehrere Kulturen gleichzeitig gedeihen. Unsere Tiere haben ganz­jährig Auslauf im Freien, im Sommer Futter von der Wei­de, die Kälber trinken bei ihren Müttern, ein Zuchtstier in der Herde, die Kühe noch ihre Hörner auf dem Kopf ...Mit großem Erfolg verwenden wir die „Effektiven Mikro­organismen“ – EM – die u. a. die unerläßlichen natürli­chen Stoffwechselvorgänge in Pflanze, Tier und Mensch wieder aktivieren und stabilisieren. Auf der stofflichen wie auf der nichtstofflichen Ebene unseres Seins wirken die biologisch – dynamischen Präparate mit ihren Impulsen aus unserem Universum.Die so erzeugte Milch der Kühe wird mit handwerklichem Geschick in unserer Hofkäserei naturbelassen zu ver­schiedenen Rohmilchkäse­Variationen verarbeitet. Wenn auch die heute vorherrschende Wissenschaft sich noch schwer tut positivere Wirkungen solcher Lebensmittel zu beweisen , so spüren immer mehr Menschen dadurch eine Wohltat, nicht nur an ihrem Körper. Damit eng verbunden ist auch die Regionalität, die neben den ökologischen Werten auch soziale Aspekte berück­sichtigt. Regionale Erzeugung, regionale Verarbeitung und Vermarktung ist Voraussetzung für ein erfolgreiches Wirtschaften in Kreisläufen.

Zur Webseite


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken